imescc

Optimierung durch Kombination

Kombination von Gasdosiersystem und Ofenverwiegung

Durch die Kombination von einem Gas-Dosier-System und einer Ofenverwiegung entstehen neben den direkten Nutzen noch eine Reihe von Synergieeffekten, die zu einer Optimierung des Prozesses führen.

 

lib/fiwa/images/produkte/Kombination GDS u Waage/Schema GDS+Waage.png 

 

 

Die Fusion der Systeme

Ergebnis einer Fusion ist die Einsparung von Energie und Medien durch optimale Produktqualität und Effektivität sowie eine kontrollierte, angepasste Homogenisierung über wägetechnische Inhaltsbestimmung.

 

Vorteile des GDS

 

  • Badhomogenisierung
  • Reduzierung des Wasserstoffindexes
  • Chemische Schmelzbadreinigung
  • Schnellere Verflüssigung von Legierungs- und Behandlungszusätzen

Vorteile der Ofenverwiegung

 

  • Exakte Inhaltsbestimmung mit einer Genauigkeit von 0,05% bis 1%
  • Ausbeutebestimmung
  • Exakte Zugabe von Legierungs- und Behandlungszusätzen
  • Exakte Ofenbefüllung und Entleerung
  • Höherer Automatisierungsgrad

 

 

Zusatznutzen durch die Verbindung der Systeme

 

  • Kostenersparnis durch direkte Beeinflussung der Gasmengen durch die Ofenverwiegung
  • Prozessoptimierung durch höheren Automatisierungsgrad, bis hin zur kompletten Automatisierung der Gasdosieranlage
  • Eine gemeinsame Steuerung und ein Bedienterminal für beide Applikationen

 

 

Eine  Nachrüstung der Ofenverwiegung sowie der Gasspültechnik mittels Gasspülkegeln und Gasdosieranlage an bestehenden Ofenanlagen ist sowohl einzeln als auch in beschriebener  Kombination in sehr vielen Fällen problemlos möglich. Sprechen Sie uns an und wir prüfen gerne die Vorortbedingungen und diskutieren mit Ihnen mögliche Lösungsansätze.